WIKINDX Resources

TWARDELLA, JOHANNES (2012): Der Koran in der Schule. Studien zum islamischen Religionsunterricht. Herausgegeben von ULRICH OEVERMANN; ROLAND BURKHOLZ; CHRISTEL GÄRTNER & OLIVER SCHMIDTKE. (Forschungsbeiträge aus der Objektiven Hermeneutik, Band 11). Frankfurt am Main: Humanities online. 
Resource type: Book
Languages: Deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-934157-25-0
BibTeX citation key: Twardella2012b
View all bibliographic details
Categories: Buchreihe, General
Keywords: Islam, Koran, Pädagogik, Religionssoziologie, Schule, Unterricht
Creators: Burkholz, Gärtner, Oevermann, Schmidtke, Twardella
Publisher: Humanities online (Frankfurt am Main)
Attachments  
Abstract
Seit einiger Zeit findet islamischer Religionsunterricht in mehreren Bundesländern statt, obwohl viele Fragen, die sich mit der Einführung dieses neuen Faches stellen, noch nicht geklärt sind. Mit den vorliegenden Studien soll ein Beitrag zu dieser Klärung geleistet werden: Zum einen wird der Frage nachgegangen, was im islamischen Religionsunterricht eigentlich passiert und welche pädagogischen Probleme in ihm auftauchen. Dazu wird – exemplarisch – eine Unterrichtsstunde in diesem neuen Fach detailliert analysiert. Zum anderen wird ein Entwurf der islamischen Religionspädagogik unter der Frage untersucht, welches Verständnis von Pädagogik ihm zugrunde liegt. Am Ende zeigt sich, welche Herausforderungen noch bewältigt werden müssen, wenn die Einführung des islamischen Religionsunterrichts erfolgreich sein soll.

Johannes Twardella (geb. 1963) ist Privatdozent an der Johann Wolfgang Goethe-Universität und Lehrer an einem Frankfurter Gymnasium.
  
wikindx 5.3.1 ©2018 | Total resources: 693 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Associação Brasileira de Normas Técnicas (ABNT) | Database queries: 55 | DB execution: 0.09517 secs | Script execution: 0.11098 secs