Programm der 19. Tagung der AG Objektive Hermeneutik in Frankfurt am Main

Themenoffene Jahrestagung

Programm:

Samstag, den 19. September 2009

09:15 Uhr
Begrüßung

09:30 Uhr
Anja Voß, Bochum
Die Organisation als Fall – eine Rekonstruktion aus Sicht des Fallbegriffs
der Objektiven Hermeneutik

10:15 Uhr
Diskussion

10:45 Uhr
Pause

11:00 Uhr
Frank Bauer, Manuel Franzmann, Philipp Fuchs, Matthias Jung,Düsseldorf
Implementation des unbefristeten "Beschäftigungszuschusses" für Langzeitarbeitslose (§ 16e SGB II). Interpretationsweisen von ARGEN bzw. kommunaler Träger und ihre Auswirkung auf den Umsetzungsprozess

11:45 Uhr
Diskussion

12:15 Uhr
Gregor Kuntze-Kaufhold, Frankfurt am Main
Methodische Überlegungen zu einem Web 2.0-Rechtsanwender-Forum

13:00 Uhr
Diskussion

13:30 Uhr
Mittagspause

14:30 Uhr
Frank Schröder, Saarbrücken
Doping und nationale Habitusformationen - eine Rekonstruktion der Fuentes Affäre

15:15 Uhr
Diskussion

15:45 Uhr
Pause

16:00 Uhr
Matthias Jung, Frankfurt am Main
Archaische Illusionen. Von der Vernutzung der Wissenschaft durch das Medium Fernsehen in der SWR-Produktion „Steinzeit. Das Experiment.“

16:45 Uhr
Diskussion

17:15 Uhr
Ulrich Oevermann, Frankfurt am Main
Extrembergsteigen, Bewährungsmythos und Vergemeinschaftungssehnsucht: Eine religionssoziologische Auswertung der e-mails im Gästebuch des am NangaParbat 2008 tödlich verunglückten Extrembergsteigers Karl Unterkircher

18:00 Uhr
Diskussion

18:30 Uhr
Mitgliederversammlung

ca. 20:00 Gemeinsames Abendessen

Sonntag, den 20. September 2009

10:15 Uhr
Stefan Mann, Ettenhausen (Schweiz)
Potenziale der objektiven Hermeneutik in der Politikevaluation. Zur Umsetzung der Schweizer Ökoqualitätsverordnung auf kantonaler und lokaler Ebene

11:00 Uhr
Diskussion

11:30 Uhr
Katharina Worch, Frankfurt am Main
Deutungsmuster des amerikanischen Südens im Werk William Faulkners

12:15 Uhr
Diskussion

12:45 Uhr
Mittagspause

13:45 Uhr
Christian Pawlytta, Frankfurt am Main
„Die herausfallenden alten Frauen“ von Danil Charms. Werkanalyse einer russischen Kurzgeschichte

14:30 Uhr
Diskussion

15:00 Uhr
Axel Jansen, Tübingen,
Modernisierungshemmnisse in den USA des 20. Jahrhunderts. Zur zeitdiagnostischen Dimension in Philip Roths Roman Indignation

15:45 Uhr Diskussion

16:15 Uhr Verabschiedung, Ende der Tagung

Tagungsorganisation: Oliver Schmidtke, Manuel Franzmann

Veranstaltungsort: Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Grüneburgplatz 1, Neues Hörsaalzentrum, Hörsaal HZ 13