14. Tagung der AG Objektive Hermeneutik in Bern

Themenoffene Jahrestagung

Programm:

Samstag, 18. September 2004

Prof. Claudia Honegger, Institut für Soziologie der Universität Bern
Begrüssung

Ursula Streckeisen und Andrea Hungerbühler, Bern
Antinomien im Lehrberuf. Deutungsmuster von Lehrpersonen zum Verhältnis von »Fördern« und »Auslesen«

Manuel Franzmann und Christian Pawlytta, Frankfurt a.M.
Exemplarische Rekonstruktion des pädagogischen Handelns einer Frankfurter Grundschullehrerin

Mittagspause (Verpflegung wird angeboten)

Walburga Hoff, Halle
Berufliche Karrieren im höheren Schuldienst. Bewährungsmythen und Geschlechterdifferenz

Anne Heihoff, Frankfurt a.M.
Paare mit unerfülltem Kinderwunsch als Patienten in der Reproduktionsmedizin

Jochen Schäfers, Frankfurt a.M.
Zum Problem der Professionalität der Geburtshilfe anhand der Selbstdeutung eines gynäkologischen Geburtshelfers

Claudia Peter, Jena und Konstanz
Dicke Kinder. Eine Theorie zur sozialen Ausdrucksgestalt der juvenilen Dickleibigkeit

Mitgliederversammlung

Gemeinsames Abendessen

Sonntag, 19. September 2004

Alex Timme, Frankfurt a.M.
Der Umgang der gegenwärtigen Gesellschaft mit dem Tode. Falluntersuchungen an Tierfriedhöfen

Andrea Glauser, Bern
Atelieraufenthalt Kairo. Konfigurationen des entsandten Künstlers

Pause

Ulrich Oevermann, Frankfurt a.M.
Sequenzanalytische Erschließung von Mythen: Vergleich von zwei indianischen Mythenerzählungen (Asdiwal- und Mavutsini-Mythos)

Mittagspause

Olaf Behrend, Frankfurt a.M.
Zur konstitutionstheoretischen Bestimmung des Prozesses der Wahrnehmung von Bedeutungen anhand von exemplarischen Analysen von neurobiologischen und geistigen Prozessen der Wahrnehmung

Mark Schrödter, Bielefeld
Soziale Arbeit zwischen charismatisierungs- und professionalisierungsbedürftigem Handeln. Ein Problem des Modells oder ein Problem der Praxis

Pause

Stefan Kutzner, Freiburg i.Ue.
Armut und Habitus: die objektive Hermeneutik in vergleichenden Studien

Ende der Tagung

Veranstaltungsort: Im Kuppelsaal der Universität Bern